VEREIN

 

Der gemeinnützige INTERFERENZEN E.V. wurde gegründet von Menschen, die in Wirtschaft, öffentlichem und Non-Profit-Sektor Verantwortung in der Region Stuttgart tragen. Er stärkt die transdisziplinäre Zusammenarbeit über strukturelle und kulturelle Grenzen hinweg und wirkt so gesellschaftlichen Spaltungstendenzen entgegen.

 

 

VORSTAND

Dem gleichberechtigten Miteinander in unseren Programmen entsprechend, vertritt ein nicht hierarchischer, ehrenamtlicher Vorstand den Verein. Die Vorstandsmitglieder stehen für verschiedene Bereiche der Gesellschaft. In der aktuellen Wahlperiode sind Martin Grunenberg, Dominik Hermet, Elke Müller, Beate Nessel, Nadia vom Scheidt und Jessica Telschow gleichberechtigt im Vorstand tätig.

 

 

Menschen zusammenzubringen, die sich in ihrem (Berufs-) Alltag nie begegnet wären, so einen fruchtbaren Dialog in Gang zu bringen und zu erleben, wie daraus Neues entsteht, ist für mich der Antrieb meines Engagements im Vorstand von Interferenzen.

ELKE MÜLLER
compass international gmbh

Aufgrund meiner Tätigkeit als Abteilungsleiterin in einem großen Konzern finde ich oft nicht die Zeit, mich mit gesellschaftlichen Themen intensiv auseinanderzusetzen. Meine Vorstandstätigkeit bewirkt aber, dass ich genau diese Grenze bei mir selber überschreite und meine Komfortzone verlasse.

JESSICA TELSCHOW
Robert Bosch GmbH